Zitate, Triaden und Weisheiten

 

Where the lips are silent, the heart has a hundred tongues.
- Rumi -

Mondphase

CURRENT MOON

Designed by:
SiteGround web hosting Joomla Templates
Start Crann
Crann

Mein spiritueller Name lautet Crann (Krann), was "Baum" bedeutet.

Schon seit meiner frühen Kindheit habe ich viel Zeit im Wald und mit Bäumen verbracht und meine Liebe und Nähe zu Bäumen und insbesondere zu Eichen entdeckt.

Begonnen hat mein spiritueller Weg mit einer sehr christlichen (evangelisch freikirchlichen) Erziehung mit allem drum und dran (Sonntagschule, Mitarbeiter in der Kinder- und Jugendarbeit, Chor, Bekenntnistaufe mit 16 Jahren etc.). Außerdem beschloss ich nach meinem Abitur Religion und Sport auf Lehramt zu studieren. Über das Studium (teilweise schon während des Religionsunterrichts in der Oberstufe) beschäftigte ich mich sehr intensiv mit den Hintergründen des christlichen Glaubens und der Kirchengeschichte. Nach und nach stellte sich heraus, dass dies einfach nicht mehr zu mir passen wollte. Dies war für mich natürlich eine schwere Krise, weil das ehemalige Fundament meiner Spiritualität einfach weggebrochen war.

Schon 1996 begann ich mich mit der „keltischen Religion“ vor allem der „Insel keltischen Glaubenswelt „ auseinanderzusetzen. Druidentum, Ogham und keltische Traditionen stehen im Fokus meines Interesses.

Auf der Suche nach einem Lehrer habe ich durch meine Lebensgefährtin Scáthán den Zugang zu einem dianischen Wicca Coven gefunden. Hier begann ich Anfang 2004 meine Ausbildung zum Priester.

Im dianischen Wicca fühle ich mich sehr zu Hause, auch wenn mein Herz sehr keltisch schlägt und ich auch weiterhin mit dem inselkeltischen Pantheon arbeite. Doch dies ist kein Gegensatz, sondern lässt sich wunderbar verbinden.

Um auch in der „keltischen Tradition“ eine Ausbildung zu absolvieren, habe ich mich 2006 dem Order of Bards, Ovates and Druids (OBOD) angeschlossen und dort den Bardengrad erfolgreich absolviert. Mittlerweile befinde mich in der Ausbildung zum Ovaten.

 

Reiki

2006 habe ich im Rahmen meiner Ausbildung zum Priester begonnen mich mit der Heilmethode Reiki auseinanderzusetzen und mich ausbilden zu lassen.

Im Usui Reiki und im Celtic Reiki habe ich 2009 Meister/ Lehrer erreicht.

Besonders das Celtic Reiki, welches mit den Oghams (keltisches Baumalphabet und Orakelsystem) arbeitet hat es mir angetan. Dieses System entspricht meiner westlichen Weltanschauung und meiner keltischen Seele viel eher, als das östliche (japanische) Usui – Reiki System.

 

Zu meiner Person

Ich selbst sehe mich als völlig bodenständigen Menschen mit einem normalen Job und „normalen“ und nicht nur heidnischen Freunden. Ich habe sehr viel Freude an technischen Geräten, mag mein Handy , meinen Laptop und auch meine Videokonsole. Doch lässt sich dies alles mit meiner Spiritualität vereinbaren. Ich habe keine Probleme mit anderen Glaubensrichtungen. Alle Menschen haben die freie Wahl ihren eigenen Weg zu suchen und auch zu gehen.

Für mich ist die Verbindung von Wicca und Druidentum (Druidcraft) zum jetzigen Zeitpunkt der richtige Weg. Wie es weitergeht? Ich habe gelernt mit offenen Augen durch das Leben zu gehen.

 

Email an Crann Laoch Duir schicken